SASCHA  THOMSEN  -  KOSTüM  BüHNE 

NiCHT MiT DiR UND NiCHT OHNE DiCH

© Matthias Baus

Ballett von STEFFEN FUCHS

Musik von JOHANN SEBASTiAN BACH:
"Goldberg-Variationen" (Fassung für Harfe)

 


Harfe: STEPHANIE ZIMMER

Choreografie: STEFFEN FUCHS
Kamera: DAViD FiNN, THiEMO HEHL
Kostüme: SASCHA THOMSEN
Dramaturgie: JULiA SCHiNKE


Variation 1: Ami Watanabe
Variation 3: Léa Périchon
Variation 3: Christoph Schedler
Variation 6: Almendra Navarro
Variation 7: Ivan Kozyuk
Variation 9: Hongtao Lin
Variation 13: Emmerich Schmollgruber
Variation 15: Kaho Kishinami
Variation 18: Arkadiusz Głębocki
Variation 19: Jacob Noble
Variation 21: Odsuren Dagva
Variation 22: Anna Beschia
Variation 24: Chiho Kawabata
Variation 25: Arsen Azatyan
Variation 30: Irina Golovatskaia

Online-Premiere am 28. Juni 2020
Theater Koblenz

- - - - - - - - - - - - -

Dieses Ballett von Steffen Fuchs ist die tänzerischer Erforschung der zahlreichen Facetten der Menschlichkeit, welche die "Goldberg-Variationen" von Johann Sebastian Bach das Publikum musikalisch erleben lassen. 15 Tänzer. 15 Soli. Jeder für sich und doch nicht allein. Im Austausch zwischen Körper und Musik entsteht zu ausgewählten Variationen in der Version für Harfe ein aufs Wesentliche konzentriertes Miteinander.
Am Anfang und Ende steht dasselbe Thema: die langsam schreitende Aria. Eine prachtvolle französische Ouvertüre markiert die Mitte des Werkes. Bachs "Goldberg–Variationen" faszinieren mit ihrer durchdachten Symmetrie, größter Kunstfertigkeit und einer inspirierenden Vielfalt, die ihres Gleichen sucht. Die Variationen durchleben jeden Affekt des menschlichen Daseins und fangen zugleich den Moment der Endlichkeit durch das wiederkehrende Anfangsthema ein. Ein musikalisches Meisterwerk, das in all seiner Finesse spüren lässt, was den Menschen ausmacht.
Steffen Fuchs begibt sich auf die Erforschung dieser Menschlichkeit. 15 Tänzer. 15 Soli. Jeder für sich und doch nicht allein. Im Austausch zwischen Körper und Musik entsteht zu ausgewählten Variationen in der Version für Harfe ein aufs Wesentliche konzentriertes Miteinander.
Die Umsetzung von "Nicht mit dir und nicht ohne dich" erfolgte mit einem besonderen Konzept für den Online-Spielplan und wurde exklusiv für diesen produziert.

- - - - - - - - - - - - -